Lyrical Modern

Abstrakte Bewegungen, Bodenarbeit und dynamische Choreographien - das alles gehört zu Lyrical und Modern Dance. Auf der Grundlage von klassischen Tanztechniken wie z.B. Graham, Cunningham und Horton, gibt es viel Freiraum für eigene Interpretation, Improvisation und Körperarbeit. 

 

Du solltest die Grundtechniken, Drehungen und Sprünge gut beherrschen und ausführen können. Das Tempo und der Schwierigkeitsgrad ist relativ hoch, deswegen ist körperlicher Fitness und Gesundheit Voraussetzung. Wenn jemand vermehrt Schmerzen mit den Knien, Rücken, Wirbelsäule etc. hat, sollte diesen Kurs lieber meiden.